EUVEGAL 320/160 mg Filmtabletten 25 St

15 % gespart 4

Abb. ähnlich

19,88 CHF 2
0,80 CHF / 1 St 2
UVP¹ 23,52 CHF
2-4 Werktage
Beschreibung

Euvegal® hilft natürlich durch Baldrian und Melissebei Einschlafstörungen

Euvegal®  wird aus den Pflanzen Baldrian und Melisse gewonnen. Seine beruhigende Wirkung löst die angespannten Nerven, erleichtert das Einschlafen und fördert den gesunden Schlaf. Im Gegensatz zu chemisch-synthetischen Arzneimitteln wirkt das pflanzliche Arzneimittel Euvegal® 320 mg / 160 mg beruhigend ohne tagsüber müde zu machen. Sie können Ihren Alltag daher wie gewohnt gestalten. 

Anwendungsgebiete: Unruhezustände. Nervös bedingte Einschlafstörungen. 
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Anwendung: 

Prinzipiell können Sie die Euvegal® 320 mg / 160 mg Filmtabletten auf unbegrenzte Zeit einnehmen.
Und trotzdem: Wenn Sie Ihre Schlafprobleme damit nicht in den Griff bekommen, sollten Sie nach zwei Wochen einen Arzt aufzusuchen. 

Gut verträglich & macht nicht abhängig. 

Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren zugelassen

Inhaltsstoffe: 320mg Trockenextrakte aus Baldrianwurzel, 160 mg Trockenextrakte aus Melissenblättern. 


Hinweis: 
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.

Die Einnahme kann die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen beeinträchtigen.

Details
PZN 02919492
Anbieter Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Packungsgröße 25 St
Darreichungsform Filmtabletten
Produktname Euvegal 320mg/160mg
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein
Anwendungshinweise
  • Zum Einnehmen.
  • Filmtabletten nicht im Liegen einnehmen. Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser) ein.
  • Nehmen Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • zur Behandlung von Unruhezuständen
      • für Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-mal täglich 1 Filmtablette.
      • für Kinder ab 6 Jahren 1-mal täglich 1 Filmtablette.
    • zur Behandlung von nervös bedingten Einschlafstörungen
      • für Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 1 Filmtablette ½ bis 1 Stunde vor dem Schlafengehen. Falls notwendig, können Sie zusätzlich 1 Filmtablette bereits früher im Verlauf des Abends einnehmen.
      • für Kinder ab 6 Jahren 1 Filmtablette 1/2 bis 1 Stunde vor dem Schlafengehen.
    • Die Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren ist nicht vorgesehen.
    • Für Personen, die an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden:
      • Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkte Nierenfunktion/Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Aufgrund der allmählich einsetzenden Wirkung ist das Arzneimittel nicht geeignet zur akuten Behandlung von leichter nervöser Anspannung und Schlafstörungen. Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, wird empfohlen, eine kontinuierliche Anwendung über 2-4 Wochen einzuhalten.
    • Wenn die Symptome sich nach zweiwöchiger kontinuierlicher Anwendung des Arzneimittels nicht bessern oder gar verschlimmern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Wenn Sie versehentlich einmal das Doppelte oder Dreifache der vorgesehenen Dosierung (entspricht 2 - 3 Filmtabletten dieses Arzneimittels) eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme so fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.
    • Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt nehmen.

 

  • Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme bzw. Anwendung so fort, wie es hier angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.
Anwendungsgebiete
  • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung.
  • Das Arzneimittel wird angewendet bei Unruhezuständen und nervös bedingten Einschlafstörungen.
Wirkungsweise
Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen verschiedenen Pflanzen und wirken als natürliches Gemisch. Baldrian wirkt angstlösend, beruhigend und schlaffördernd. Die ätherischen Öle der Melisse lindern Nervosität und Spannungszustände.
Zusammensetzung
bezogen auf 1 Stück
320 mg Baldrianwurzel Trockenextrakt, (3-6:1), Auszugsmittel: Ethanol 62% (m/m)
160 mg Melissenblätter Trockenextrakt, (4-6:1), Auszugsmittel: Ethanol 30% (m/m)
+ Cellulose, mikrokristallin
+ Crospovidon
+ Hypromellose
+ Indigocarmin, Aluminiumsalz
+ Magnesium stearat
+ Methylcellulose
+ Rizinusöl, hydriert
+ Saccharin, Natriumsalz
+ Saccharose
+ Silicium dioxid, hochdispers
+ Simeticon
Sorbinsäure
+ Stearinsäure
+ Talkum
+ Titan dioxid
+ Vanillin
0.0005 BE Gesamt Kohlenhydrate
23 mg Gesamt Natrium Ion
mmol Gesamt Natrium Ion
Gegenanzeigen
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Baldrian, Melisse oder einen der sonstigen Bestandteile sind.
Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Präparat Nebenwirkungen haben.
  • Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Baldrianwurzel und Melissenblättern, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie.
  • Zur Häufigkeit der unter Einnahme Baldrian/Melisse-haltiger Arzneimittel bekannt gewordenen Nebenwirkungen sind keine gesicherten Angaben möglich, da diese Nebenwirkungen durch einzelne Meldungen von Patienten, Ärzten oder Apothekern bekannt geworden sind. Danach können unter Einnahme dieses Arzneimittels Magen-Darm-Beschwerden (z.B. Übelkeit, Bauchkrämpfe) auftreten.
  • In der Regel genügt ein Absetzen des Arzneimittels, um die Nebenwirkungen wieder verschwinden zu lassen. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf dieses Arzneimittel nicht nochmals eingenommen werden. Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen beobachten, so informieren Sie Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.
Wechselwirkungen
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
    • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht untersucht und sind bisher nicht bekannt. Eine gleichzeitige Einnahme mit synthetischen Beruhigungsmitteln wird nicht empfohlen.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
    • Während der Anwendung dieses Arzneimittels sollten Sie möglichst keinen Alkohol trinken.
Schwangerschaftshinweise
  • Die Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. Für Schwangere und Stillende wird die Einnahme des Arzneimittels nicht empfohlen.
Hinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich
    • bei Kindern.
      • Zur Anwendung des Präparats bei Kleinkindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden.
      • Nur selten bedürfen Schlafstörungen bei Kindern einer Behandlung mit Arzneimitteln. Falls nicht-medikamentöse Maßnahmen wie z.B. gleichmäßige Tagesabläufe, v.a. des Schlafengehens, ruhiges Ausklingen des Tages usw. keinen ausreichenden Erfolg zeigen, kann das Arzneimittel bei Kindern ab 6 Jahren prinzipiell angewendet werden. Schlafstörungen können jedoch Folgeerscheinungen körperlicher oder seelischer Erkrankungen sein und sollten in solchen Fällen durch gezielte Behandlung der Grundkrankheit behoben werden.
    • Falls die Beschwerden länger als 2 Wochen andauern oder sich verschlimmern, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt halten.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.
    • Das Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, beeinträchtigen. In diesem Fall dürfen Sie keine Kraftfahrzeuge führen, Maschinen bedienen oder andere gefahrvolle Tätigkeiten ausführen. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.
  •  

     

     

Kunden kauften auch...

NASENSPRAY AL 0,05%

Abb. ähnlich

NASENSPRAY AL 0,05%

  • Packungsgröße 10 ml
  • Artikelnummer: 01173607
  • 2-4 Werktage
nur 5,42 CHF 2
Grundpreis: 542,40 CHF / 1 l 2
10 ml
HYLO-COMOD Augentropfen

Abb. ähnlich

HYLO-COMOD Augentropfen

  • Packungsgröße 2X10 ml
  • Artikelnummer: 04047553
  • 2-4 Werktage
nur 35,10 CHF 2
Grundpreis: 1.755,01 CHF / 1 l 2

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

3 Preis solange der Vorrat reicht

4 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP).


Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:30
Dienstag 08:00 - 18:30
Mittwoch 08:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 18:30
Freitag 08:00 - 18:30
Samstag 08:30 - 13:00
Sonntag geschlossen