Übersicht Heilerde

0 Artikel gefunden

Heilerde

Heilerde ist ein natürliches, mineralisches Pulver, das aus Lößablagerungen gewonnen wird und in der Naturheilkunde für verschiedenste Zwecke angewendet wird. Sie kann sowohl äußerlich zum Beispiel bei Hautproblemen, als auch innerlich, zum Beispiel bei Magen-Darm-Beschwerden, angewendet werden.

Heilerde ist reich an Mineralien und Spurenelementen wie Kieselsäure, Eisen, Kalium, Calcium, Magnesium, Selen, Zink, Fluor und Kupfer. Je nach Herkunft der Heilerde variiert die Zusammensetzung leicht.

Anwendung von Heilerde

Heilerde ist sowohl als Pulver als auch in Kapselform erhältlich. Zur innerlichen Anwendung empfiehlt sich die Anwendung der Kapseln oder des Pulvers, das besonders fein vermahlen meist als „magenfein“ gekennzeichnet ist. Zur äußerlichen Anwendung kann das Pulver mit etwas Wasser verrührt werden bis eine Paste entsteht, die sich gut auf die entsprechenden Hautpartien auftragen lässt.

Entgiften mit Heilerde

Dank ihrer großen Oberflächenstruktur und ihrer hohen Absorptionsfähigkeit, eignet sich Heilerde - ähnlich wie medizinische Kohle - zum Binden von Gift- und Schadstoffen im Körper. So können die unerwünschten Stoffe aus dem Körper transportiert werden. Daher kann Heilerde zur Unterstützung von Entgiftung, Entschlackung und Darmsanierung eingesetzt werden. Der Stoffwechsel kann auf natürliche und sanfte Art und Weise entlastet werden und bei der inneren Reinigung unterstützt werden.

Heilerde bei Durchfall

Die Einnahme von Heilerde-Kapseln oder dem in Wasser eingerührtem Pulver wird innerlich zur Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall angewendet. Ihr hoher Anteil an quellfähigen Substanzen sowie ihre absorbierenden Eigenschaften können schädliche Stoffwechselprodukte und giftige Substanzen aus dem Körper binden und ausscheiden. Heilerde kann auch über einen längeren Zeitraum hinweg eingenommen werden, ohne nachlassende Wirkung oder Gewöhnung daran.

Heilerde bei Sodbrennen

Sodbrennen wird meist als sehr unangenehm empfunden und entsteht, wenn Magensäure in die Speiseröhre zurückfließt und dort die empfindliche Schleimhaut angreift. Für die innerliche Anwendung wird die Heilerde besonders fein vermahlen, was zu einer sehr großen Oberfläche mit einer besonderen Säurebindungskapazität führt. So kann die überschüssige Magensäure auf natürliche Art und Weise gebunden und die Schleimhaut geschützt werden.

Die Heilerde der Firma Luvos ist das einzige Arzneimittel in Deutschland das mit dem Wirkstoff Heilerde gegen Sodbrennen, säurebedingte Magenbeschwerden und Durchfall zugelassen ist. Bereits ein Messlöffel (ca. 6,5g) Luvos-Heilerde bindet etwa 25 mVal Säure. Das entspricht den Vorgaben des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) für eine Einzeldosis säurebindender Arzneimittel.

Heilerde für die Haut

Äußerlich kann Heilerde angewendet werden zur Behandlung von:

• Hautunreinheiten und fettiger Haut

• Akne

• Ekzemen und Ausschlägen

• Neurodermitis

• Schuppenflechte

• Stichen, kleinen Wunden und Entzündungen

• Sonnenbrand und leichten Verbrennungen

Das Pulver wird dafür mit etwas Wasser zu einer Paste angerührt, die als Maske, Wickel oder Auflage verwendet werden kann. Aufgrund ihrer Absorptionsfähigkeit kann überschüssiger Talg, Fett und Wundsekrete gebunden werden. Zudem weist Heilerde je nach Mineraliengehalt antibakterielle Eigenschaften auf, was sich bei Infektionen der Haut und Pickeln positiv auswirken kann. Außerdem sorgt sie für eine angenehme Kühlung, wodurch Juckreiz abklingen kann sowie Entzündungen beruhigt werden können.

Heilerde bei Muskel- und Gelenkbeschwerden

Auch bei Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Prellungen, Quetschungen und Verstauchungen zum Beispiel infolge von Sportverletzungen, kann Heilerde äußerlich angewendet werden. Ein Wickel mit Heilerde kann überschüssige Gewebsflüssigkeit aufnehmen und den Heilungsprozess unterstützen. Kalt angewendet hilft ein Heilerdewickel die Schmerzen und die Schwellung zu lindern.

mehr Details

Zur Zeit sind in der Warengruppe Heilerde keine Artikel hinterlegt.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel