Anthroposophika

Anthroposophika sind Arzneimittel, die nach der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis entwickelt und angewendet werden. Charakteristisch für anthroposophische Heilverfahren ist der Ansatz Gesundheit und Medizin nicht nur naturwissenschaftlich, sondern auch unter spirituellen Gesichtspunkten zu erfassen. Anthroposophische Arzneimittel sind darauf ausgerichtet, die körpereigenen Selbstheilungskräfte anzuregen.

Was ist Anthroposophie?

Die Anthroposophie ist eine spirituelle Weltanschauung, die von Rudolf Steiner begründet wurde. Er verstand darunter eine umfassende Anschauung des Menschen und der Welt und bezeichnete die Anthroposophie als „Wissen des Geistesmenschen“. Er verband in seiner Lehre sowohl Teile der christlichen Mystik, also auch der indischen Theosophie. Mittelpunkt ist der Mensch als körperliches, seelisches und geistiges Wesen, das nach dem Tod eine Reinkarnation durchläuft.

Anthroposophische Medizin

Die anthroposophische Medizin stützt sich hauptsächlich auf die Fähigkeit des menschlichen Körpers, sich selbst zu heilen. Dadurch befindet sie sich vom Ausgangspunkt her nahe an der Naturheilkunde und der Homöopathie. Der Mensch wird umfassend in einer individuellen Diagnose erfasst und seine seelische sowie individuelle Ebene wird in die Behandlung eingebunden. Eine Krankheit entsteht nach Auffassung der anthroposophischen Medizin dann, wenn das Zusammenwirken aller Ebenen eines Menschen gestört wird und sich eine Unausgewogenheit bildet, die der Körper aus eigenen Kräften nicht wieder in die ursprüngliche Balance bringen kann. Dementsprechend differenziert und ganzheitlich erfolgt die Therapie. Der Selbstheilungsprozess des Körpers soll durch homöopathische und anthroposophische Arzneimittel aktiviert werden.

Herstellung anthroposophischer Arzneimittel

Die Herstellung erfolgt mittels typisch homöopathischer und spezifisch anthroposophischer Verfahren. Ausgangsstoffe sind mineralische / metallische, pflanzliche und tierische Substanzen. Vielfach kommen rhythmische Prozesse, abgestufte Wärmeanwendungen und das Potenzieren zum Einsatz. Die angewendeten Verfahren wie zum Beispiel Mazeration und Destillation sind im Homöopathischen Arzneibuch beschrieben.

Anwendung anthroposophischer Arzneimittel

Eingesetzt werden die Medikamente in unterschiedlichen Darreichungsformen. Innerlich zum Beispiel als Tropfen, Tabletten, Streukügelchen oder Tabletten. Äußerlich als Öle, Salben, Gele und Einreibungen.

3331 Artikel gefunden
ACONIT Schmerzöl

ACONIT Schmerzöl

  • von WALA Heilmittel GmbH
  • Packungsgröße 100 ml
  • Artikelnummer: 01448576
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 21,40 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 21,40 CHF 3
COMBUDORON Gel

COMBUDORON Gel

  • von WELEDA AG
  • Packungsgröße 25 g
  • Artikelnummer: 00230065
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 50,30 CHF / 100 g 3
Details & Pflichtangaben
nur 12,58 CHF 3
ACONIT Schmerzöl

ACONIT Schmerzöl

  • von WALA Heilmittel GmbH
  • Packungsgröße 50 ml
  • Artikelnummer: 01448582
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 28,49 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 14,24 CHF 3
HUSTENELIXIER

HUSTENELIXIER

  • von WELEDA AG
  • Packungsgröße 100 ml
  • Artikelnummer: 00505958
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 17,56 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 17,56 CHF 3

Seite 1 von 112

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.
 ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zur Kasse Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Mindestbestellwert derzeit 40 €/SFr.
Bis zur Versandkostenfreigrenze bei folgender Versandart fehlen Ihnen noch:
0,00€
Zur Kasse Warenkorb bearbeiten Zahlung mit PayPal
Zurück