Babys & Kinder

Kindergesundheit:

Die Gesundheit von Kindern hat sich in den vergangenen Jahrzehnten deutlich verbessert. Eines der Beispiel hierfür ist der Rückgang der Kindersterblichkeit. Nicht nur in den Entwicklungsländern, sondern auch hierzulande. Obwohl es dem größten Teil der deutschen Kinder gesundheitlich gut geht, bestehen einige Probleme. Unter anderem steigt die Zahl der verhaltensauffälligen Kinder in Deutschland. Auch chronische Erkrankungen wie Allergien, Diabetes-Typ-1 (also die Zuckerkrankheit bereits im Kindesalter) oder Gelenkbeschwerden betreffen immer mehr junge Patienten. Abgesehen von der Zunahme der übergewichtigen und adipösen Kinder. Diesbezüglich kommen der Gesundheitsvorsorge, sowie der Aufklärung von Kindern und Jugendlichen eine sehr hohe Bedeutung zu. Denn bekanntlich ist Vorsorge die beste Sorge.

Kinder brauchen andere Medizin

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass Kinder nicht so zu behandeln sind wie Erwachsene, da es in ihrem Stoffwechsel und bei ihren Organfunktionen gravierende Unterschiede zu Erwachsenen Menschen gibt. Bei Säuglingen und Kleinkindern sind die Entgiftungsorgane Leber und Niere noch nicht vollständig funktionstüchtig. Auch hat der Körper in seinen ersten Lebensjahren einen erhöhten Wassergehalt von bis zu achtzig Prozent. Das hat Konsequenzen auf den Abbau und die Wirkung von Arzneimitteln im Körper. Außerdem gibt es so gut wie keine wissenschaftlichen Untersuchungen für die Anwendung von medizinischen Wirkstoffen bei Kindern. Die Auswirkungen bei einem sich entwickelnden Organismus sind nicht absehbar und damit zu gefährlich.

Am besten natürliche Medizin

Es ist empfehlenswert Kinder so lange wie möglich auf naturheilkundlicher Basis zu behandeln. Immer mehr Kinderärzte schließen sich diesem Rat an, da im Säuglings- bzw. Kindesalter das Fundament für die Gesundheit für das weitere Leben gelegt wird. Da sollte das noch junge Immunsystem nicht mit so schweren Geschützen wie Antibiotika oder Kortison belastet werden. Es geht eher darum, die Abwehrkräfte der heranwachsenden Patienten für ihr bevorstehendes Leben zu aktivieren und zu unterstützen. Am besten geschieht dies durch die Anwendung naturgemäßer Therapien, da diese die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen, die an sich schon gut sind, wenn sie nicht unterdrückt werden. Positiv an Naturheilmitteln ist ebenso, dass diese weitaus weniger unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen und die Gesundheit auf sanfte Weise wiederherstellen. Darüber hinaus besteht auch nicht die Gefahr, dass Resistenzen gegen Medikamente, wie Antibiotika entstehen können, was bei einigen Kindern schon der Fall ist.

Was zeichnet einen guten Kinderarzt aus?

Es ist sehr wichtig für den Nachwuchs einen guten und kompetenten Arzt zu finden. Doch wie lässt sich erkennen, ob der ausgewählte Kinderarzt die richtige Wahl ist? Vor allem an den folgenden Eigenschaften:

Geduld und Ruhe

Der Arzt nimmt sich ausreichend Zeit für die Eltern und ihr Kind.

Interesse

Der Kinderarzt fragt viel und ausgiebig nach allen für ihn relevanten Daten – besonders beim ersten Besuch in seiner Praxis, wenn die Krankengeschichte aufgenommen wird.

Freundlichkeit und Kinderliebe

Der Arzt erklärt dem Kind stets ganz freundlich, was er mit ihm macht und warum er welche Maßnahmen ergreift. Während er Untersuchungen und Behandlungen durchführt, spricht er nicht über, sondern mit dem Kind.

Offenheit für Naturheilkunde

Der Arzt arbeitet auch mit naturgemäßen Therapien.

Gute Erreichbarkeit und Hausbesuche

Der Kinderarzt ist auch telefonisch für die Eltern erreichbar und macht am besten auch Hausbesuche. Auch der beste Kinderarzt braucht allerdings die Eltern als Partner: Sie wissen schließlich am meisten über den kleinen Patienten und können ihm wertvolle Hinweise für seine Behandlung geben. Das gilt ganz besonders für Säuglinge und Kleinkinder.

Die U´s: Verpflichtende Vorsorgeuntersuchungen

Es wurden Vorsorgeuntersuchungen eingeführt, um den allgemeinen Gesundheits- und Entwicklungsstand von Kindern kontinuierlich zu überprüfen und dadurch mögliche Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu verhindern. In Deutschland sind U´s verpflichtend und dienen auch dem Schutz vor Vernachlässigung und Misshandlungen. Die Kosten für regelmäßige Untersuchungen werden bis einschließlich J1 (siehe Chronologie) von den Krankenkassen getragen. Die ersten beiden U´s erfolgen automatisch im Geburtskrankenhaus oder von Hebammen. Ab der U3 ist die Initiative der Eltern gefordert. Auch beim sorgfältigen Aufbewahren des „Gelben Heftes, in das die Ergebnisse der Vorsorgeuntersuchungen ab der Geburt an eingetragen werden.

418 Artikel gefunden
UMCKALOABO flüssig

UMCKALOABO flüssig

  • von Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
  • Packungsgröße 100 ml
  • Artikelnummer: 00930673
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 48,62 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 48,62 CHF 3
UMCKALOABO flüssig

UMCKALOABO flüssig

  • von Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
  • Packungsgröße 50 ml
  • Artikelnummer: 01062049
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 59,28 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 29,64 CHF 3
UMCKALOABO flüssig

UMCKALOABO flüssig

  • von Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
  • Packungsgröße 20 ml
  • Artikelnummer: 01062032
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 71,04 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 14,21 CHF 3
MEDITONSIN Globuli

MEDITONSIN Globuli

  • von MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG
  • Packungsgröße 8 g
  • Artikelnummer: 11484834
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 186,00 CHF / 100 g 3
Details & Pflichtangaben
nur 14,88 CHF 3
PROSPAN Hustensaft

PROSPAN Hustensaft

  • von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG
  • Packungsgröße 200 ml
  • Artikelnummer: 08586005
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 8,68 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 17,36 CHF 3
HUSTENELIXIER

HUSTENELIXIER

  • von WELEDA AG
  • Packungsgröße 100 ml
  • Artikelnummer: 00505958
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 17,56 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 17,56 CHF 3
MONAPAX Saft

MONAPAX Saft

  • von MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
  • Packungsgröße 150 ml
  • Artikelnummer: 01495239
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 12,14 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 18,22 CHF 3
PROSPAN Hustensaft

PROSPAN Hustensaft

  • von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG
  • Packungsgröße 100 ml
  • Artikelnummer: 08585997
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 9,97 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 9,97 CHF 3
KAMISTAD Gel

KAMISTAD Gel

  • von STADA Consumer Health Deutschland GmbH
  • Packungsgröße 20 g
  • Artikelnummer: 03927039
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 111,60 CHF / 100 g 3
Details & Pflichtangaben
nur 22,32 CHF 3
BRONCHICUM Elixir

BRONCHICUM Elixir

  • von MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
  • Packungsgröße 100 ml
  • Artikelnummer: 03728280
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 11,99 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 11,99 CHF 3
OTOVOWEN Mischung

OTOVOWEN Mischung

  • von WEBER & WEBER GmbH & Co. KG
  • Packungsgröße 50 ml
  • Artikelnummer: 00753490
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 56,76 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 28,38 CHF 3
SINUPRET Saft

SINUPRET Saft

  • von Bionorica SE
  • Packungsgröße 100 ml
  • Artikelnummer: 00605588
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 15,43 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 15,43 CHF 3
BRONCHICUM Elixir

BRONCHICUM Elixir

  • von MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
  • Packungsgröße 250 ml
  • Artikelnummer: 03728305
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 8,90 CHF / 100 ml 3
Details & Pflichtangaben
nur 22,26 CHF 3
ISLA CASSIS Pastillen

ISLA CASSIS Pastillen

  • von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG
  • Packungsgröße 30 St
  • Artikelnummer: 03396814
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Grundpreis: 0,28 CHF / 1 St 3
Details & Pflichtangaben
nur 8,47 CHF 3

Seite 1 von 14

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.
 ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zur Kasse Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Mindestbestellwert derzeit 40 €/SFr.
Bis zur Versandkostenfreigrenze bei folgender Versandart fehlen Ihnen noch:
0,00€
Zur Kasse Warenkorb bearbeiten Zahlung mit PayPal
Zurück